Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wichtige Informationen für unsere Patienten

1. Die Praxis ist nach wie vor geöffnet! Bitte melden Sie sich unbedingt telefonisch an. Die Eingangstür bleibt verschlossen, wir öffnen nach Anmeldung über die Gegensprechanlage.

2. Rezepte, Überweisungen und AU- Bescheinigungen können wir ohne persönlichen Patientenkontakt ausstellen. Rezepte und Überweisungen können Sie ganz leicht mit unserem Online-Bestellformular bestellen. Wir senden die Rezepte in Ihre Wunschapotheke. Wir versenden alle Formulare per Post.

3. Wir beraten Sie zu den gewohnten Sprechzeiten per Telefon. Unser Arzt ist für Sie zu sprechen.

4. Bitte nutzen Sie unsere Videosprechstunde. Termine erhalten Sie telefonisch über die Praxisrufnummer.

5. Diabetesberatungen finden bis auf Weiteres telefonisch und per Videosprechstunde in Einzelgesprächen statt. Die diabetologische Versorgung der Schwerpunktpraxis ist durch unseren Diabetologen und unsere Diabetesberaterin weiter wie gewohnt gesichert.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis . Wir haben alle Maßnahmen zu Ihrem Schutz und dem Schutz unseres Teams wohl überlegt .

Bleiben Sie gesund. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Gemeinsam werden wir die Krise meistern.

Ihr Praxisteam und Bruno Heimes

SPRECHZEITEN:
Mo8.00 - 12.00 UhrPraxis Bruno Heimes
Di8.00 - 12.00 UhrBezirksstr. 122
Mi8.15 - 13.00 Uhr u. 15.00 - 18.00 Uhr66663 Merzig-Besseringen
Do8.00 - 12.00 Uhr Tel.: 06861 76061
Fr8.00 - 12.00 UhrFax: 06861 72244
weitere Termine nach VereinbarungMail: info@praxis-heimes.de

Nachrichtenarchiv

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Alle Nachrichten

08.07.2010

Diabetiker haben ein erhöhtes Risiko für Gefäßerkrankungen

In den Industrieländern sind rund zehn Prozent aller Todesfälle durch Gefäßerkrankungen auf Diabetes zurückzuführen. Folglich sterben jährlich etwa 325000 Menschen an diesen indirekten Folgen der Zuckerkrankheit. So lautet das...[mehr]


08.07.2010

Grundsatzurteil zur Sterbehilfe

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden: Ärzte, die auf ausdrücklichen Wunsch eines todkranken Patienten die Behandlung abbrechen, machen sich nicht strafbar. Die Richter bezogen sich bei ihrer Entscheidung auf das...[mehr]


22.05.2010

Saarländische Studie bestätigt Nutzen der Vorsorge-Koloskopie

"Darmkrebsvorsorge rettet Leben" - unter diesem Motto engagieren sich Magen-Darm-Spezialisten seit Jahren im Saarland wie auch bundesweit für eine möglichst flächendeckende Nutzung der präventiven Darmspiegelung....[mehr]


22.05.2010

Keine verlässlichen Grippe-Daten von Google

Wer im Internet nach Informationen sucht, sucht in der Regel zunächst bei Google. Neben unzähligen anderen Diensten bietet der Internet-Dienst auch den Service „Google Flu Trends“ an, der Auskunft über den jeweils aktuellen...[mehr]


27.03.2010

Gesund im Betrieb

Gesunde Mitarbeiter sind die besseren Mitarbeiter, diese eigentlich so nahe liegende Erkenntnis setzt sich zunehmend in den Unternehmen durch - vor allem, wenn die Krankenstände innerhalb der Belegschaft steigen. Angesichts...[mehr]


27.03.2010

Was tun bei "Hämorrhoiden"?

Hämorrhoiden hat jeder. Glauben Sie nicht? Stimmt aber. Während der Ausdruck "Hämorrhoiden" im Volksmund vereinfachend als Bezeichnung für krankhafte Ausstülpungen am After benutzt wird, handelt es sich dabei in...[mehr]


01.01.2010

Typ-2-Diabetes führt häufiger zu Amputationen

Eine englische Studie, die die Häufigkeit von Amputationen auf der britischen Insel untersucht hat, kommt zu dem Schluss, dass sich die Zahl der Amputationen bei Typ-2-Diabetikern innerhalb zehn Jahren um über 70 Prozent erhöht...[mehr]


Impressum

Datenschutz

(c) Praxis Bruno Heimes, Merzig-Besseringen