Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wichtige Informationen für unsere Patienten

1. Die Praxis ist nach wie vor geöffnet! Bitte melden Sie sich unbedingt telefonisch an. Die Eingangstür bleibt verschlossen, wir öffnen nach Anmeldung über die Gegensprechanlage.

2. Rezepte, Überweisungen und AU- Bescheinigungen können wir ohne persönlichen Patientenkontakt ausstellen. Rezepte und Überweisungen können Sie ganz leicht mit unserem Online-Bestellformular bestellen. Wir senden die Rezepte in Ihre Wunschapotheke. Wir versenden alle Formulare per Post.

3. Wir beraten Sie zu den gewohnten Sprechzeiten per Telefon. Unser Arzt ist für Sie zu sprechen.

4. Bitte nutzen Sie unsere Videosprechstunde. Termine erhalten Sie telefonisch über die Praxisrufnummer.

5. Diabetesberatungen finden bis auf Weiteres telefonisch und per Videosprechstunde in Einzelgesprächen statt. Die diabetologische Versorgung der Schwerpunktpraxis ist durch unseren Diabetologen und unsere Diabetesberaterin weiter wie gewohnt gesichert.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis . Wir haben alle Maßnahmen zu Ihrem Schutz und dem Schutz unseres Teams wohl überlegt .

Bleiben Sie gesund. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Gemeinsam werden wir die Krise meistern.

Ihr Praxisteam und Bruno Heimes

SPRECHZEITEN:
Mo8.00 - 12.00 UhrPraxis Bruno Heimes
Di8.00 - 12.00 UhrBezirksstr. 122
Mi8.15 - 13.00 Uhr u. 15.00 - 18.00 Uhr66663 Merzig-Besseringen
Do8.00 - 12.00 Uhr Tel.: 06861 76061
Fr8.00 - 12.00 UhrFax: 06861 72244
weitere Termine nach VereinbarungMail: info@praxis-heimes.de

Nachrichtenarchiv

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Alle Nachrichten

31.05.2019

Neue Thereapieansätze bei Diabetes: Keine Heilung - aber nahe dran

Auf ihrer Pressekonferenz hat die Deutsche Diabetes Gesellschaft neue Wege bei der Therapie des Diabetes mellitus Typ-2 vorgestellt. Basierend auf den Ergebnissen der DiRECT-Studie, an der in Großbritannien 298 Patienten...[mehr]


31.05.2019

Luftverschmutzung als psychische Gefahr?

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Debatte über Grenzwerte bei der Luftverschmutzung (Stichwort: Diesel-Skandal) sind Feinstaub und Stickoxide seit Monaten in aller Munde. Während auf der politischen Bühne allerdings in der...[mehr]


14.03.2019

Allergisch gegen Penicillin – oder doch nicht?

Viele Patienten mit allergischen Reaktionen vermuten Penicillin als Ursache. Doch diese Annahme ist in den allermeisten Fällen falsch.

Vor der Gabe von Penicillin muss der Arzt zuerst ausschließen, dass der Patient eine Penicillinallergie hat. Auf die Frage, ob es in der Vergangenheit schon einmal zu einer allergischen Reaktion auf das Antibiotikum gekommen ist,...[mehr]


14.03.2019

Schwangerschaft und Impfschutz

Fehlt der Impfschutz gegen Keuchhusten und Influenza, sollte er noch während der Schwangerschaft aufgefrischt werden.

Die allgemeine Regel, in der Schwangerschaft keine Impfungen vorzunehmen, gilt nicht für die Grippe und die Keuchhustenimpfung. Die Arbeitsgemeinschaft Impfen des Berufsverbandes der Frauenärzte folgt den USA und Großbritannien,...[mehr]


03.03.2019

Soziale Interaktion erhält die Leistungsfähigkeit des Gehirns

Die Jülicher Forscher untersuchen den Einfluss des Lebensstandards auf das Gehirn.

Dass körperliche Aktivität sich generell positiv auf den Gesundheitszustand auswirkt, ist mittlerweile ebenso gängiges Allgemeinwissen, wie die schädlichen Wirkungen von Rauchen und übermäßigem Alkoholkonsum. Nun haben...[mehr]


03.03.2019

„FLS Care“ soll die Versorgung von Osteoporose-Patienten verbessern

Die Zahl der Osteoporose-assoziierten Knochbrüche ließe sich durch bessere Versorgung deutlich verringern.

Im Oktober 2019 startet eine Studie unter dem Titel „FLS-Care“ (FLS = Fracture Liaison Services) mit dem Ziel, die Versorgung von Osteoporose-Patienten zu verbessern. Die Studie steht unter der Führung von Prof. Dr. Wolfgang...[mehr]


28.02.2019

Ein Schritt vorwärts im Kampf gegen Gebärmutterhalskrebs

Auf der Suche nach einem therapeutischen Impfstoff gegen Gebärmutterhalskrebs.

Die gute Nachricht – auch wenn sie eigentlich nicht neu ist – vorweg: Es gibt eine Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs. Doch trotz der Impfempfehlung der ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts sind in...[mehr]


Impressum

Datenschutz

(c) Praxis Bruno Heimes, Merzig-Besseringen